Skip to main content

In der Trauer nicht alleine sein

Café-Zeit im Sternenhaus

Einen Kaffee trinken, Kontakte knüpfen oder auch in Ruhe ein Buch lesen und den eigenen Gedanken nachhängen: An mehreren Sonntagen im Jahr öffnen wir die Tür des Sternenhauses für Betroffene nach dem Verlust des/der Lebenspartner*in als einen geschützten Rückzugsort und als Treffpunkt, um mit anderen Trauernden ins Gespräch zu kommen.

Gemeinsam wandern für die Trauerbewältigung

Unsere Café-Zeit bietet:

  • eine einladende Atmosphäre mit Möglichkeit für Rückzug und Gemeinsames
  • Kaffee/Tee/Kaltgetränke gegen Spende
  •  kleine Frühstückssnacks gegen Spende (Kuchen- und Gebäckspenden willkommen)
  •  eigene Speisen und Getränke können gerne mitgebracht werden
  •  Ansprechpartner*innen der Stiftung für Fragen, Austausch und Kennenlernen der Stiftung
  •  Bücher und Zeitschriften zu Trauer- und Lebensthemen
  •  ein Schwarzes Brett (Kontaktbörse, Informationen über eigene und externe Angebote)
  •  einen Kindermal- und Basteltisch (ohne Betreuung)

... und ist ein guter Anlaufpunkt für gemeinsame Unternehmungen in und um München.

 

14
Juli
Sternenhaus, Regerstraße 30
In der Trauer nicht alleine bleiben

01
Sep.
Sternenhaus, Regerstraße 30
In der Trauer nicht alleine bleiben

20
Okt.
Sternenhaus, Regerstraße 30
In der Trauer nicht alleine bleiben

17
Nov.
Sternenhaus, Regerstraße 30
In der Trauer nicht alleine bleiben

15
Dez.
Sternenhaus, Regerstraße 30
In der Trauer nicht alleine bleiben

  • Leitung

    Veronika Hoffmann-Heyden, Sonja Schwalb

  • Ort

    Foyer im Sternenhaus, Regerstr. 30

  • Kosten

    keine, gerne eine kleine Spende

  • Anmeldung

    nicht notwendig. Gerne zur Planung eine Mail schreiben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.