Kreative Wege der Trauerverarbeitung

Schreibwerkstatt

Im Herbst wollen wir gemeinsam Worte finden – im Rahmen einer digitalen Schreibwerkstatt. Worte für die Trauer, den Schmerz, die Erinnerungen, die Dankbarkeit und neue Perspektiven. Per E-Mail stellen wir mehrere Wochen lang Techniken des kreativen Schreibens als einen Weg der Trauerarbeit vor, die die Teilnehmer zuhause für sich ausprobieren und - wenn sie möchten - mit anderen teilen können. Denn: Worte können eine starke Kraftquelle sein. Weil es helfen kann, Gefühle und Gedanken auf- und herauszuschreiben, wollen wir eine Sprache für das Unbegreifliche suchen, Erinnerungen auf Papier bringen und der Trauer einen Ausdruck geben. Das Beste daran ist: Schreiben kann jeder. Es braucht kein Talent, keine Erfahrung und kein Vorwissen. Nur eine Portion Neugier und die Offenheit, etwas Neues zu versuchen. Denn bei der Schreibwerkstatt geht es nicht um „gutes“ Schreiben, um „richtige“ Techniken, rote Fäden oder Spannungsbögen. Sondern um den Schutzraum, den uns Worte bieten können, und den Platz, den sie für unsere Empfindungen und unsere inneren Bilder eröffnen.

  • Leitung

    Lisa Auffenberg

  • Termine

    ab 28.11.2020

  • Ort

    online

  • Kosten

    keine

  • Anmeldung

    über das Anmeldeformular

Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München