Gemeinsam Trauer verarbeiten

U28-Trauergruppen

Unsere U28-Trauergruppen richten sich an junge Erwachsene im Alter von 18 bis 27 Jahren, die sich mit anderen Gleichaltrigen im Rahmen einer festen Gruppe bei 14-tägigen Treffen ein Jahr lang über den Tod von Mutter oder/und Vater und alle damit einhergehenden Themen austauschen möchten.

Die Jahresgruppen starten derzeit im Herbst und enden vor den Sommerferien.

In einer Lebensphase, in der junge Erwachsene mit der eigenen Zukunftsplanung und persönlichen Entwicklung beschäftigt sind, stellt sie der Verlust von Mutter oder/und Vater oftmals vor ganz besondere Aufgaben der Lebensbewältigung und Trauerverarbeitung. Gleichaltrige in Schule, Ausbildung, Studium oder Freundeskreis können teilweise schlecht nachvollziehen, in welcher Weise sich der Tod eines (beider) Elternteils auf alle Lebensbereiche auswirkt. Manchmal entsteht das Gefühl, allein klar kommen zu müssen und angesichts der Herausforderungen des Alltags zu wenig Raum für die Trauer und die Verarbeitung des Erlebten zu haben.

Vielleicht hast du ähnliche Erfahrungen gemacht und möchtest regelmäßig andere junge Erwachsene, die deine Situation aus eigener Erfahrung kennen, treffen. In unseren Trauergruppen (online oder live) hast du die Möglichkeit dich in einem vertrauensvollen Rahmen über alle Themen, die dich aktuell beschäftigen, Herausforderungen die gerade anstehen (z.B. traditionelle Festtage), hilfreiche Bewältigungsstrategien usw. auszutauschen. Zu jedem Zeitpunkt entscheidest du selbst, inwieweit du dich in das Gespräch einbringen möchtest oder eher zuhören magst. Damit eine Vertrautheit untereinander entstehen kann, sind unsere Trauergruppen geschlossene Gruppen, für die wir das Jahr lang eine regelmäßige und verbindliche Teilnahme voraussetzen. Es ist uns außerdem wichtig, dass die Gruppe ein sicherer Ort für dich sein kann, deshalb besteht für alle Teilnehmer und die beiden Gruppenleitungen Schweigepflicht.

Die Teilnahme an der Trauergruppe ist völlig unabhängig davon, wie lang der Tod deines Elternteils her ist und woran sie/er gestorben ist. Die Treffen finden alle zwei Wochen entweder vormittags online oder abends in den Räumen der Nicolaidis YoungWings Stiftung statt. Die Gruppengröße ist auf zehn Teilnehmende begrenzt und wir versuchen euch mit Gleichaltrigen 18-22 bzw. 23-27 Jährigen zusammenzubringen. Alle unsere U28-Trauergruppen werden jeweils von zwei Mitarbeiterinnen der Nicolaidis YoungWings Stiftung geleitet, die aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Soziale Arbeit, Psychotherapie und/oder Trauerbegleitung kommen.

Im Herbst 2022 starten unsere drei Trauergruppen und sie sind bereits ausgebucht. Um über Gruppenangebote sowie weitere U28-Angebote auf dem Laufenden gehalten zu werden, empfehlen wir die Anmeldung zum  Stiftungs-Newsletter.

U28-Gruppe I

  • Leitung

    Marlen Schindler

  • Zeit

    14tägig, Montag
    19:00 - 21:00 Uhr

  • Ort

    Nicolaidis YoungWings Stiftung

U28-Gruppe II

  • Leitung

    Marlen Schindler, Anna Monz

  • Zeit

    14tägig,
    Mittwoch
    19:00 - 21:00 Uhr

  • Ort

    Nicolaidis YoungWings Stiftung

U28-Gruppe III

  • Leitung

    Bettina Kanke, Andrea Jira

  • Zeit

    14tägig, Donnerstag 9:00 - 11:00 Uhr

  • Ort

    Online via ZOOM

  • Ort

    Nicolaidis YoungWings Stiftung oder online via ZOOM

  • Kosten

    keine

  • Anmeldung

    April – August über das Kontaktformular
    Freie Plätze: 10 in jeder Gruppe

    Bitte im Kontaktformular im Feld "Information" den Namen der Gruppe angeben, z.B. U28-Trauergruppe Donnerstagvormittag

Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München