Skip to main content

Gemeinsames offenes Angebot – Spaziergang in Achtsamkeit

2024.06.20_Wald mit Wasser_5wfpH9-FNz8 quer
Kategorie
Gemeinsame Angebote
Dates
2024-07-11 19:00 - 21:00
Veranstaltungsort
Isarauen, ab Reichenbachbrücke, München

Die Natur in Verbindung mit Praktiken aus dem Yoga und der Achtsamkeit kann in der Trauer helfen, Ruhe und Stabilität zu finden.

Nach einer Ankommens-Runde werden wir uns mit yogischen Bewegungsübungen und Atemtechniken im Stehen aufwärmen und auf den Spaziergang vorbereiten. Während des Gehens durch die Grünanlagen entlang der Isar lenken wir die Aufmerksamkeit auf verschiedene Sinne.

Unterschiedliche Atemtechniken und Konzentrationsübungen während des Gehens in Stille helfen das Nervensystem zu beruhigen und zu stärken. Die während des Gehens stattgefundenen Aktivierungen werden mit abschließenden Dehnungsübungen und einer kleinen Meditation im Stehen integriert.

Wer möchte, kann im Anschluss die Gelegenheit nutzen, sich mit den anderen Teilnehmer*innen bei einem Picknick oder gemeinsamem Sitzen an der Isar über Themen auszutauschen, die euch bewegen, oder einfach die wohltuende Gemeinschaft von Menschen mit einem Verständnis für eure Trauer zu spüren.

Leitung: Claudia & Claudia

Datum und Uhrzeit: siehe Datum oben unter "Date", 19:00 Uhr

Ort des Angebots: Isarauen ab Reichenbachbrücke in München

Treffpunkt:  Reichenbachbrücke- Eduard Schmidt Str., 81541 München, östliches Isarufer, „Müll-Fisch“

Bitte mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung, bequeme Schuhe zum Gehen.

Kosten: Es entstehen keine Kosten für die Teilnahme

Zielgruppe: Trauernde nach dem Tod eines Elternteils (18-27 Jahre) sowie Trauernde nach dem Tod der/des Lebenspartner*in (bis 49 Jahre)

Anmeldung: über das Anmeldeformular. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 begrenzt.

Anmeldefrist: 08.07.2024

Hier gibt es weitere Informationen zur Achtsamkeit und hier zu unseren offenen Angeboten für junge Trauernde