Telefonische Trauerbegleitung

Vielen jungen Trauernden fehlt an ihrem Wohnort die Möglichkeit, sich in ihrer Trauer begleiten zu lassen. Mit unserem Angebot der telefonischen Trauerbegleitung schließen wir diese Lücke. Die Erfahrung zeigt, dass Trauernde den Austausch mit Menschen, die Ähnliches erlebt haben, als besonders wertvoll empfinden. Diesem Bedürfnis tragen wir Rechnung indem die Stiftung eine Begleitung von Betroffenen für Betroffene anbietet. Die Qualität der Begleitung sichern wir über die Aus- und Fortbildung unserer Mitarbeiter.

Wenn Sie sich vorstellen können vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen Verlusterfahrung Trauernde zu begleiten, freuen wir uns auf Ihr Engagement. Wir unterstützen Sie durch unsere fachliche Aus- und Fortbildung auf der Basis Ihrer pädagogisch-psychologischen Berufserfahrungen.
Der zeitliche Aufwand beträgt im Schnitt ca. 3 Stunden pro Woche. Darin enthalten sind die regelmäßigen telefonischen Begleitgespräche und der fachliche Austausch im Rahmen von Teamgesprächen und Supervisionen.

Wenn sie Interesse an einer Mitarbeit oder Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.

Martina Willer-Schrader
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Uschi Pechlaner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tags: Ehrenamt, Trauerhilfe, Trauerbegleitung, Engagement

logo startsocialstartsocial e.V.

logo staatsministerium color