Charity Hike & Ride 2018: Ein Hike der Highlights

Schwitzen für die Nicolaidis YoungWings Stiftung: Am 21. April 2018 kamen bereits zum zwölften Mal begeisterte Wintersportler zum alljährlich an der Zugspitze stattfindenden Charity Hike & Ride zusammen, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Bei schönstem Sonnenschein bezwangen 60 Teilnehmer auf sechs verschiedenen Sportgeräten die Offpiste neben dem Sonnkar Lift. Und das in Europa einzigartige Sportevent brach gleich mehrere Rekorde: Die Wintersportler erreichten nicht nur mit zehn erlaufenen Runden pro Person das bisher beste Ergebnis, auch der Spendenrekord konnte mit knapp 25.000 Euro geknackt werden. Die beeindruckende Spendensumme geht neben der Nicolaidis YoungWings Stiftung an den Verein HIGH FIVE e.V. und das Projekt POW (Protect Our Winters).

Der Tag wurde getragen von guter Laune, Ausgelassenheit und einer enormen Motivation der Athleten. Sie alle verband ein gemeinsames Vorhaben: Innerhalb von viereinhalb Stunden möglichst viele Runden in dem rund 200 Meter langen Offpiste-Gelände zu meistern.

20180425 Charity Hike Ride 2018

Sportliche Bestleistungen für ein gemeinsames Ziel

Im Schnitt liefen die Teilnehmenden 10,01 Runden – mehr als jemals zuvor. Der aus Sachsen stammende Sieger Nils Fischer stieg während der 4,5 Stunden 16-mal zum oberen Wendepunkt auf – dies entspricht ca. 2.720 hm. Vier Minuten mehr benötigte Julian Spieler (2.Platz) von der schwäbischen Alp, gefolgt von Martin Keller aus dem Schwarzwald (3. Platz). Bei den Damen gewann Lilli Eberpächer mit 13 Runden vor Stefanie Voit und Caja Schöpf mit jeweils 12 Runden. Unter den Einzelpersonen war Thomas Weckerle nicht nur am Berg, sondern auch bei der Sponsorensuche besonders fleißig und konnte den stolzen Betrag von über 2.700,- Euro erzielen.

Auch die Vierer-Teams zeigten unermüdlichen Einsatz: Das „Hase-Igel-Team“ aus Murnau sammelte die meisten Spenden (3.659,-Euro), während sich das Team von der schwäbischen Alp als Sieger der meisten gemeinsam erlaufenen Runden durchsetzen konnte.

Ein herzliches Dankeschön an das Team des Charity Hike & Run und alle Athleten, die dieses außergewöhnliche Event möglich gemacht haben! Es war toll, mit dabei zu sein und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „Ready – steady – HIKE“!

logo startsocialstartsocial e.V.

logo staatsministerium color