Jeder Kilometer zählt! Unsere Charity Challenge 2022

Ob beim Morgenspaziergang an der Isar, auf zwei Radrunden um den Chiemsee oder beim Sightseeing in Barcelona - die Devise unserer CHARITY CHALLENGE lautete dieses Jahr wieder ganz klar: jeder Kilometer zählt! Sensationelle 23.083 km und eine großartige Spendensumme von über 13.000 Euro für die Trauergruppenangebote der Nicolaidis YoungWings Stiftung erreichten wir in diesem Jahr.

Unsere digitale Charity Challenge ist eine einmalige Gemeinschaftsaktion mit großem Funfaktor, die mindestens zwei Dinge zusammenbringt: Sporteln für den guten Zweck und einen aktiven Beitrag für die eigene Gesundheit. So freuten wir uns besonders, als am 1. Mai endlich der Startschuss für unsere 31-Tage-Challenge fiel.

Mit vollem Einsatz sammelten unsere 142 Teilnehmer*innen Kilometer und teilten auf einer App wunderschöne Fotos und humorvolle Beiträge vom Laufen, Radeln, Wandern, Spazieren oder Inlinern. Dabei aktivierte unsere engagierte Community reichlich Spenden von Firmen und Einzelpersonen. Als besondere Schmankerl in diesem Jahr motivierten die Firmen B.E.S.T Fluidsysteme GmbH und Creating Alpha Capital mit großzügigen Kilometer-Hürden-Spenden unsere sportlichen Teilnehmer*innen: Bei 12.500 km und 20.000 km spendeten beide Firmen jeweils 2.500 Euro on top auf die bereits gesammelte Spendensumme.

23.083,08 km und 2.548 Aktivitäten

Unser großer Respekt gilt auch in diesem Jahr wieder jeder/jedem Sportler*in: für’s fleißige Kilometersammeln, für das Überwinden des inneren Schweinehundes und das Erreichen persönlicher Ziele.

Bei 2.548 Aktivitäten nutzen unsere Sportler*innen jede Gelegenheit, um Kilometer und Spenden zu sammeln. Die gegenseitige Unterstützung der Teilnehmenden war auch dieses Jahr enorm hoch: Mit 447 geposteten Bildern, 4.439 High-Fives und unzähligen Kommentaren motivierten sich unsere Challenger gegenseitig.

Unsere Top 3-Teilnehmer bastianh, jsterba und somewhere22 knackte mit 1.538,94 km, 1106.68 km und 1.000.03 km sogar jeweils die 1.000 Kilometer-Marke. Auch bei unseren 13 Teams wurde gemeinsam fleißig Kilometer gesammelt – mit den Teams Nicolaidis YoungWings Stiftung, Swagelok, Die Hubaers und 's Platzl Team an der Spitze.

Besonders erfreut sind wir über das viele positive Feedback unserer Community. Kommentare wie: „Es hat wieder gscheid vui Spaß g’macht.“ und „Vielen Dank an die NYWS für die Plattform, die uns hier gegeben wurde. Respekt an jeden Kilometersammler geht raus. Ihr seid großartig & Auf ein Gesundes Wiedersehen. Gebt Acht aufeinander.“ zeigen uns, dass auch unseren Teilnehmer*innen wieder mit viel Herz und Freude am Start waren.

VIELEN HERZLICHEN DANK an alle Sportlerinnen und Sportler, die uns im vergangenen Monat mit so viel Engagement unterstützt haben! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht mit Euch allen 31 Tage lang zu sporteln! Wir vermissen unsere Challenge schon jetzt und freuen uns sehr, Euch im nächsten Jahr wieder zu sehen.

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN geht außerdem an unsere Schirmherrin Hilde Gerg, unsere Unterstützer Ebenhöh GmbH & Co. Kies und Sandwerke KG, sowie unsere großzügigen Kilometer-Hürdenpartner B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH und Creating Alpha Capital GmbH. VIELEN DANK ebenso an Hüsken Textilveredelung Golf and more GmbH, Platzl Hotel Inselkammer KG, Personal Coaching Stangl, L22 Sports Concept, Sevilay Kosmetik und Good Energy Club für diese vielen tollen Preise, die wir unter unseren Sportler*innen verlosen durften!

Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München