Trauer am Arbeitsplatz – Kooperation mit bayme vbm

Tod und Trauer gelten in unserer Gesellschaft als Tabuthemen. Insbesondere im Arbeits- und Unternehmenskontext gibt es meist wenig Raum zur Auseinandersetzung mit diesem Themenfeld. Wenn ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin stirbt oder ein Kollege oder eine Kollegin trauert, stehen Unternehmen jedoch vor der Herausforderung, mit dieser Ausnahmesituation zugleich menschlich und professionell umzugehen.

Wo können sich Trauernde hinwenden und Begleitung finden? Wie gehen wir im Team mit dem Tod eines Kollegen oder einer Kollegin um? Wie kann ich als Führungskraft meine trauernden Mitarbeiter*innen unterstützen? Viele Unternehmen und Mitarbeiter*innen wünschen sich in Bezug auf diese und weitere Fragen professionelle Beratung und Begleitung.

Die Nicolaidis YoungWings Stiftung und bayme vbm haben deshalb im Rahmen einer Kooperation ein Unterstützungsangebot für die Mitgliedsunternehmen des bayme vbm initiiert:

  • Trauernde Mitarbeiter*innen erhalten Beratung und können verschiedene Hilfsangebote wahrnehmen – etwa Trauergruppen, Einzelgespräche oder schriftliche Begleitung.
  • Teammitglieder und Führungskräfte, die sich Unterstützung im Umgang mit einem trauernden Teammitglied wünschen, können ein Coaching in Anspruch nehmen.
  • In verschiedenen Fortbildungsformaten unterstützen wir Führungskräfte, Personalverantwortliche sowie Mitarbeiter*innen dabei, Trauernde besser zu verstehen und einen konstruktiven Umgang mit dem Thema Trauer im Unternehmen zu etablieren.
Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München