Eine Kinotour für junge Trauernde: „Wer wir gewesen sein werden“

Wie kann das Leben nach dem Tod eines geliebten Menschen weitergehen? Dieser Frage gibt Erec Brehmers Dokumentarfilm „Wer wir gewesen sein werden“ auf bewundernswert offene Weise einen Raum. Mit seiner Kinotour vom 14.07. bis 11.08. gab der Filmemacher in vielen Gesprächen anderen Betroffenen neue Zuversicht und fördert unsere Hilfsangebote mit einem Anteil von bereits 5.000 Euro der Einnahmen.

Von Erinnerungen und der Suche nach einer neuen Identität

In „Wer wir gewesen sein werden“ setzt sich Erec Brehmer, ehrenamtlicher Mitarbeiter und ehemaliger Teilnehmer einer Trauergruppe der Nicolaidis YoungWings Stiftung, mit dem Tod seiner Freundin Angelina Zeidler auseinander. Mithilfe von Amateuraufnahmen, Sprachnachrichten, Tagebucheinträgen und gemeinsam gehörter Musik begibt er sich auf die Suche nach Orten und Situationen, in denen er seiner verstorbenen Freundin wiederbegegnen kann. So entstand ein sehr persönlicher, preisgekrönter Dokumentarfilm über die Suche nach einer neuen Identität, der das gesellschaftlich oft verschwiegene Thema Trauer auf kraftvolle Weise in den Vordergrund rückt.

Eine persönliche Trauerarbeit, die anderen Betroffenen Zuversicht schenkt

Die fünfwöchige Kinotour machte dem Filmemacher deutlich, dass sein Film nicht nur ein persönliches Erinnerungswerk und ein Stück eigener Trauerarbeit ist, sondern auch die Zuversicht anderer Trauernder weckt.

Eine Betroffene schrieb mir, dass sie nach dem Film zum ersten Mal seit 49 Tagen nach dem Verlust ihres Mannes mit ein klein bisschen Hoffnung aufgewacht ist. Nachrichten wie diese haben mich immer öfter erreicht. Sie haben mir gezeigt, dass der Film Menschen verbinden kann, die Ähnliches erlebt haben, und dabei Gespräche eröffnet… Gespräche über das Leben, die Trauer und die Liebe. Es war überwältigend, die Zuschauerreaktionen zu sehen, die Dankbarkeit vieler Menschen zu erleben und Angi so vielen Menschen noch einmal vorstellen zu dürfen.

Wir freuen wir uns ganz besonders über Erec’s großartigen Spendenscheck, den er Karin Neumeier, Vorständin der Nicolaidis YoungWings Stiftung bei einer feierlichen Scheckübergabe am Mittwoch, den 14.09. übergab.

Lieber Erec, von ganzem Herzen danken wir Dir für diese großartige Spende, mit der Du uns hilfst, unsere Angebote aufrechtzuerhalten. Vielen Dank, dass Du das Thema Trauer auf so berührende und persönliche Weise in den öffentlichen Fokus stellst und damit anderen Trauernden Hoffnung schenkst. Und ein herzliches Dankeschön für das interessante gemeinsame Filmgespräch über Trauer, Identität und der Suche nach Erinnerungen mit unserer Beraterin Lisa Auffenberg im City Kino am 3. August.

Auch nach der großer Kinotour ist „Wer wir gewesen sein werden“ in verschiedenen deutschen Kinos zu sehen – in Bayreuth, Erlangen, Passau, Augsburg, Ingolstadt, Hamburg und Stuttgart mit anschließenden Filmgesprächen mit Erec. Die Termine finden sich auf der Website des Films: https://www.wer-wir-gewesen-sein-werden.de

Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München