Wenn der Spätsommer zum gemeinsamen Wochenende lädt

Ende August verbrachten wieder alleinstehende Mütter, Väter und deren Kinder ein Wochenende auf dem idyllischen Hof Integra in Dinkelscherben. Jedes Jahr steht dabei im Fokus, dass trauernde Familien für eine gemeinsame Auszeit vom Alltag zusammenkommen und für ein paar Tage die Verantwortung des Alltags abgeben dürfen. Und so erwartete die sieben Erwachsene und neun Kinder und Jugendliche im wunderschön gelegenen Seminarhaus in der Nähe von Augsburg wieder ein buntes Programm und viel Zeit für sich selbst und die Gemeinschaft.

Programm für Groß und Klein beim Trauerwochenende

Gemeinschaft, die Mut und Hoffnung schenkt

Neben Trauernden, die schon mehrere Jahre an die Nicolaidis YoungWings Stiftung angebunden sind, nahmen auch Mütter und Väter an dem Wochenende teil, deren Verlust des Partners erst kürzere Zeit zurückliegt. In den vielen Gesprächen konnten sich die Trauernden gegenseitig viel Mut machen und Hoffnung schenken.

Neben dem Raum für Entspannung, Ruhe und Austausch stand auch wieder ein abwechslungsreiches Programm an. Eine gemeinsame Yogastunde am Samstagvormittag lud die Erwachsenen dazu ein, noch mehr im Hier & Jetzt anzukommen und den Alltag hinter sich zu lassen. Auch für die Kinder war gut gesorgt: Zwei Betreuerinnen waren das Wochenende über für die kleinen Teilnehmer da, entdeckten mit ihnen den großen Garten, der zum Toben und Spielen einlud und überraschten die Kinder und Jugendlichen mit unterschiedlichen Aktionen. Bei einem Selbstbehauptungs-Workshop durfte sich beispielsweise jeder einzelne nach Herzenslust auspowern und auch angestauten Emotionen freien Lauf lassen.

Natur erleben für alle Sinne

Der große Garten bot nicht nur viel Platz zum Spielen, sondern auch zum Kreativ sein. Mit Naturmaterialien und Naturfarben konnten alle unter der Sommersonne eigene Bilder gestalten – viele wundervolle Unikate entstanden, die später auf den saftigen Wiesen ausgelegt und bewundert wurden.

Junge Trauernde gestalten Bilder aus Naturmaterialien

Ein besonderes Highlight war auch der Besuch einer Naturpädagogin, mit der es am Samstagnachmittag auf eine Wildkräuterwanderung ging. Die Gruppe erfuhr viel Spannendes über die unterschiedlichsten Wildkräuter, die vor Ort in Wäldern und auf Wiesen wuchsen – und die bunte Mischung an Wildblüten und Wildkräutern fand als leckere Würzmischung am Abend seinen Weg in das Stockbrot, das gemeinsam über dem Lagerfeuer geröstet wurde. Alle saßen noch lange zusammen am Feuer oder tobten bis in die Dunkelheit hinein ausgelassen im Garten.

Ein Wochenende voller schöner Erlebnisse und Eindrücke, an dem wieder schnell Freundschaften geschlossen wurden und jeder dazu eingeladen war, in die kleine gemeinsame Auszeit einzutauchen und sich einfach Gutes zu tun.

 

 

 

 

Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München