Die jungen Erwachsenen auf "Mission Entschleunigung“

Pläne sind manchmal eben doch dazu da, um geändert zu werden. Eigentlich stand im Oktober unser Angebot des „Offener Abend-Treffs“ für die jungen Erwachsenen an. Aufgrund der Corona-Empfehlungen überlegten wir uns kurzerhand einen Ersatzplan und luden zu einem Tagesausflug Richtung Blomberg und der Sommerrodelbahn ein. Dann machte unserer Gruppenleitung ein unverschuldeter Radunfall ein Strich durch die Rechnung. Fest stand weiterhin: Wir wollen an diesem Treffen festhalten. Also wurde Plan C auserkoren, und es ging zu einer kleineren Wanderung um den schönen Ickinger Weiher, ein kleines verstecktes Juwel südlich von München. Trotz der Umplanung kamen fast alle Angemeldeten – teilweise sogar aus Franken angereist. Die Freude über das Wiedersehen war einfach groß!

Junge Trauernde beim Wandern in Icking

Wir wurden mit einem wunderschönen gemeinsamen Tag beschenkt. Das Wetter war traumhaft. Blauer Himmel und warme Spätsommertemperaturen luden sogar zum Fußbad im kristallklaren Wasser ein. Und manchmal sind genau die wenig durchgeplanten Ausflüge die schönsten: So gab es viel Zeit und Raum für Gespräche, Genießen des herbstlichen Naturschauspiels und einfach ein gemeinsames „die Seele baumeln lassen“. Wie schön, ein Idyll wie dieses so nah an der Stadt finden zu dürfen. Zum Ausklang des Tages kehrte die Gruppe noch gemeinsam in einer Münchner Eisdiele ein. Vielleicht DAS letzte Eis in den wärmenden Sonnenstrahlen diesen Herbst. Und der Blomberg? Der wird definitiv nachgeholt. Weil wir uns doch jetzt schon auf ein Wiedersehen freuen.

Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München